Insektenschutzgewebe

Insektenschutzgewebe ist nicht gleich Insektenschutzgewebe. Wir haben für alle Ansprüche auch das passende Gewebe. Bekommen Sie im Discounter oder Baumarkt meist nur eine mittlere Qualität mit geringer Reisfestigkeit, geringem Luftdurchlass und dann auch noch das Gefühl durch Gitterstäbe zu schauen, bekommen Sie bei uns Hightech-Gewebe, für allerhöchste Ansprüche.
Alle Gewebe können zudem bei Bedarf getauscht werden, was in der Regel erst nach vielen Jahren nötig wird. Somit werden Ihre Insektenschutzgitter eine einmalige Anschaffung.

Unser Standard-Gewebe

Erhältlich in schwarz oder grau. Hohe Luftdurchlässigkeit, hohe Lichtdurchlässigkeit, sehr hohe Reißfestigkeit. Selbstlöschend innerhalb von 10 Sekunden nach entfernen der Feuerquelle (Fiberglas 36 % PVC 64%). Wird ohne Aufpreis verbaut.

Verschiedene Gewebearten, auch für erhöten Pollenschutz.

Verschiedene Gewebearten, auch für erhöten Pollenschutz.

Exclusiv-Gewebe

Sehr feinmaschig, hohe Luftdurchlässigkeit, hohe Lichtdurchlässigkeit sehr hohe Reißfestigkeit. Selbstlöschend innerhalb von 10 Sekunden nach entfernen der Feuerquelle (Fiberglas 36 % PVC 64%). Wird gegen Aufpreis verbaut.

Klarsichtgewebe

Sehr feinmaschig, sehr dünner Faden, sehr hohe Luftdurchlässigkeit, sehr hohe Lichtdurchlässigkeit (von außen kaum wahrnehmbar), extrem reißfest. Selbstlöschend innerhalb von 10 Sekunden nach entfernen der Feuerquelle. Wird gegen Aufpreis verbaut.

Pollenschutz- und Klarsichtgewebe

Vom Aufbau gleich mit Klarsichtgewebe. Zusätzliche Spezialbeschichtung zur Reduktion des Polleneinfalls, geprüfte Qualität (ECARF). Wird gegen Aufpreis verbaut.

ECARF Zertifikat

ECARF Zertifikat


Petscreen – verstärktes Haustiergewebe

Für unsere Hunde- und Katzenliebhaber. Wird in der Regel im unteren Bereich bei Insektenschutz-Türen verbaut und ist extrem reißfest. Hier kann der Tiger schon mal seine Krallen ausfahren. Farben schwarz und grau. Wird gegen Aufpreis verbaut.

Edelstahlgewebe

Kellerschachtabdeckung

Kellerschachtabdeckung

Besonderer Schutz vor Nagern. Wird in der Regel in Keller- und Lichtschachtabdeckungen verbaut.